Warum Vielfalt zählt, was Vielfalt braucht.

Diversity Show

„Kein Problem! Wir sind doch alle offen und aufgeklärt!“ 

Oder haben auch wir unsere „blinden Flecken im toleranten Blick“?

Was tun, wenn im Berufsalltag plötzlich Muster und Ressentiments auftauchen, von denen wir glaubten (oder hofften?), sie überwunden zu haben? Die Diversity Show von THEATER-INTERAKTIV bringt diese unbewussten Zuschreibungen auf äußerst amüsante Weise ins Rampenlicht: Vom Standardfettnäpfchen bis zur Vorurteilsfalle für Fortgeschrittene.

Wiedererkennungs- und Aha-Effekte sind dabei garantiert – gerade wenn es um Zuschreibungen in Bezug auf Homosexualität, ethnische Herkunft, Geschlecht und sogenannte „typische Merkmale“ bestimmter Gruppen geht.

Willkommen im Diversity-Theater-Simulator!

Genießen Sie den humorvollen Perspektivenwechsel. Danach werden Sie vieles mit anderen Augen sehen.

 


Die Diversity Show…
  • … besteht aus 3 Szenen mit jeweils ca. 7-8 Minuten Dauer und kann flexibel in Ihre Veranstaltung eingebunden werden
  • … adressiert verschiedene Berufssituationen wie beispielsweise Präsentation/Rede, Meeting oder Recruiting
  • … zeigt sowohl typische „Fettnäpfchen“ als auch Möglichkeiten von inklusivem Sprachgebrauch und Verhalten auf

„Ich danke Ihnen herzlich für Ihren tollen und vielfach gelobten Beitrag zur DIVERSITY – eine echte Bereicherung für unser Programm!“ 

Stephan Dirschl

Pressesprecher, Charta der Vielfalt e.V.

„Visionen, Interaktion, Inspiration (...) Inhalte und Referent_innen überzeugten die Teilnehmer_innen und wurden in unserer Umfrage mit „ausgezeichnet“ bewertet.

Das Unternehmenstheater speziell wurde ebenfalls mit „ausgezeichnet“ bewertet.“

 

Agnes Michalik

Assoziierte Direktorin, Politik & Konzepte, Verlag Der Tagesspiegel GmbH

Das könnte auch bei uns passen...