12.4.22 Kennenlern-Workshop / Casting

Wir, THEATER-INTERAKTIV, sind ein Anbieter für Kreativlösungen in den Bereichen Organisationsentwicklung, Training, Event, Theater- und Filmproduktion. 

WIR SUCHEN
Profis im Bereich Schauspiel, Moderation, Kabarett und Comedy mit Spielalter zw. Anfang 20 und Ende 30. Sprache: deutsch (idealerweise mit bühnenfähigem englisch, aber kein Ausschluss-Kriterium) 

WIR BIETEN
Rollen in einem konkreten Live-Projekt am 18.5.22 in München und ggf. langfristige projektbezogene Zusammenarbeit in den Bereichen Event, Training, Theater und Film.  

WIR CASTEN 
im Rahmen eines Kennenlern-Workshops in unserem Studio, um einander in Aktion zu erleben.  
Du wirst mit uns improvisieren und an einem kurzen Comedyauftritt (Textkabarett) arbeiten, zu dem wir dir vorab knappe, für uns typische Skripts zur Auswahl schicken. 

WAS MACHT THEATER-INTERAKTIV SO? 
Wir entwickeln und produzieren seit über 20 Jahren „angewandte“ Theater-, Impro- und Filmkunst sowie interaktive Trainingsformate für Unternehmen und Organisationen.  

Unser Publikum (oder besser: Die Teilnehmenden) sind Führungskräfte und Mitarbeitende aus verschiedensten Branchen.  
Wir skripten, spielen,  improvisieren, trainieren und drehen überwiegend in deutsch, oft auch in englisch und gelegentlich in französisch. 

Wenn das interessant für Dich ist, bitte bewirb Dich, gerne auch mit Link zum Showreel, unter info@theater-interaktiv.de   Betreff: CASTING.

Der Workshop findet in unseren Räumlichkeiten in der Nähe des Augsburger Hauptbahnhofs statt. Adresse: Rosenaustr. 40, Hofgebäude, 2. Stock, 86150 Augsburg

Wir freuen uns über Dein Interesse!

Fragen zum aktuellen Projekt und einer kontinuierlichen Zusammenarbeit beantworten wir gerne im Rahmen einer Zoom-Session am Fr. 8.4.22.

Termine

Di. 12.4.22 Casting / Kennenlern-Workshop (2 Termine zur Auswahl)

  • Durchgang 1: 11 – 13 Uhr
  • Durchgang 2: 16 – 18 Uhr

Fr. 8.4.22 Info-Session für Interessent*innen (Online via Zoom) (2 Termine zur Auswahl):

  • 9 – 10 Uhr
  • 15 – 16 Uhr

Ansprechpartner: Jörg Ritscher und Marcus Morlinghaus